Wallets für deine kryptos

Hier findest du Links zu Walletanbietern für die gängigsten Krypto-Währungen.

Diese sind unterteilt in Wallets, welche nur einen bestimmten Coin verwalten können und sogenannte Multiwallets, mit denen mehrere unterschiedliche Coins verwaltet werden können.

Die Wallet ist ein wichtiges Instrument im Umgang mit Kryptowährungen.
Die Krypto-Wallet lässt sich mit einer echten Geldbörse vergleichen. Du legst dir eine oder mehrere Geldbörsen zu, um in diesen dein Geld zu verstauen. Möchtest du Geld ausgeben, zum Beispiel beim Kauf einer Ware, entnimmst du das Geld aus deiner Börse und reichst es weiter.
So ist auch das Grundprinzip bei der Krypto-Wallet. Kryptos sind digitale “Währungen”. Es gibt keinen physischen Gegenstand, der den Wert “real” repräsentiert wie bei Geldscheinen. Daher wird eine “digitale” Geldbörse verwendet.

Jede Wallet ist eine Art lange Zeichenkette. Diese gibt es nur einmal und sie beschreibt deine Wallet und keine andere. In dieser Wallet wird dein Guthaben gespeichert.
Wenn jemand deine Walletadresse kennt, kann er auch einsehen, wie viel Guthaben du auf dieser hast. Damit trotzdem nur du Zugriff auf deine Wallet hast, ist diese mit einem Passwort geschützt.
Jede Wallet ist erstmal anonym. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Zusätzlich kann sich jeder so viele Wallets zulegen, wie er möchte.
Es ist ratsam, nicht sein komplettes Vermögen in einer Wallet zu lagern. Erstelle dir zusätzliche Wallets mit wenig Guthaben, zum Beispiel für den mobilen Einsatz auf dem Smartphone.
Du kannst eine Wallet auch wie eine Datei kopieren und so sichern. Wallets mit viel Guthaben kannst du also auch offline abspeichern und an verschiedenen Orten aufbewahren.

Das Erstellen und Nutzen einer Krypto-Wallet ist relativ simpel.
Zuerst musst du dich entscheiden, ob du die Wallet auf deinem Smartphone bzw. Tablet oder auf deinem Desktop nutzen möchtest. Außerdem gibt es noch reine Online-Wallets oder sogenannte Hardware-Wallets. Diese sind eine Art USB-Stick auf dem die Wallet gespeichert wird.
Suche dir einfach in der Liste eine Wallet aus, die für die von dir gewählte Kryptowährung geeignet ist und installiere diese. Nach der Installation kannst du die entsprechenden Coins zu deiner Wallet hinzufügen.